Gesteigerte Hygienemaßnahmen und Anpassungen der Prozesse in den einzelnen Bereichen

Produktion

  • separate, räumlich getrennte Arbeitsplätze (Einhaltung von Mindestabstand)
  • Reinigung der Arbeitsmittel und -geräte in engeren Intervallen
  • Arbeitsmittel sind an Mitarbeiter gebunden (soweit möglich)
  • Ernennung eines Hygiene-Verantwortlichen für jede Schicht
  • regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

 

Lieferungen

  • Lieferfahrzeuge werden zwischen einzelnen Fahrten desinfiziert
  • Ausstattung der Fahrer mit Einweghandschuhen, MNS und Desinfektion
  • Schulung der Fahrer und Anpassung der Lieferprozesse

 

Servicemitarbeiter

  • sensibilisiert auf die aktuellen Herausforderungen im Kontakt mit Gästen
  • Serviceabläufe angepasst (kontaktlos/-arm)
  • Ausstattung mit MNS, welcher eine angenehme Interaktion mit Gästen gewährleistet
  • regelmäßige Reinigung aller Oberflächen und Arbeitsmittel (Tabletts, Flaschenöffner etc.)
  • Mitarbeiter werden vor Ort mit Locations und Gegebenheiten vertraut gemacht

Im Veranstaltungsbereich

Vorbereitung

  • Planung der Cateringpausen in Absprache mit Location und Kunden (Festlegung Laufwege, Abstände,
    Wartebereiche, Hygienestationen, Einlasskontrolle Cateringbereich
  • dezentrale Ausgabestationen zur Entzerrung der Gästeströme
  • Empfehlung von gestaffelten Pausenzeiten (bspw. in Verbindung mit Workshops)

Durchführung

  • Einhaltung von Mindestabständen
  • Überwachung der Einhaltung von Schutzmaßnahmen seitens der Gäste
  • feste Arbeitspositionen aller Mitarbeiter, um Einhaltung der Anforderungen besser gewährleisten zu können
  • Reinigung der Essplätze zwischen den einzelnen Gästen